Schoko-Bombe

SCHOKO-BOMBEN

Schoko-Bomben sind der absolute Hit im Winter, genau das Richtige nach einem Winterspaziergang und zum Adventskaffee:

eine heiße Trinkschokolade mit WOW-Effekt! Und das Beste: ihr könnt sie ganz einfach selber machen und euch die coolsten Kreationen einfallen lassen!

Schoko-Bomben

Schoko-Bomben kannst Du ganz einfach selbst herstellen! Eine tolle Geschenkidee für den Winter!
Portionen 3 Schoko-Bomben

Equipment

  • Silikonform für Schokobomben, Löffel oder Backpinsel

Zutaten
  

  • 200 g Schokolade /Kuvertüre
  • 3 EL Kakaopulver
  • 3 EL Mini-Marshmallows
  • Streusel
  • Glitzer (optional)

Anleitungen
 

  • Schokolade schmelzen
  • Silikonform mit Schokolade gut einstreichen,
  • im Kühlschrank hart werden lassen
  • nochmals mit Schokolade einstreichen, sodass nirgends mehr das Silikon durchscheint
  • wieder in den Kühlschrank
  • wenn alles gut ausgehärtet ist, die Schokoladen-Halbkugeln vorsichtig aus der Silikonform stülpen und mit der Öffnung nach oben ablegen
  • nun werden 3 Halbkugeln mit jeweils einem EL Kakaopulver und ca. 1 EL Mini-Marshmallows gefüllt
  • für den nächsten Schritt braucht ihr einen kleinen in der Mikrowelle aufgewärmten Teller
  • ihr nehmt eine ungefüllte Halbkugel haltet sie kurz mit der offenen Seite auf den Teller, sodass der Rand anschmilzt und setzt ihn sofort auf die gefüllte Halbkugel, um die Schoko-Bombe zu verschließen. Das wiederholt ihr mit den beiden anderne leeren Halbkugeln.
  • Am besten sofort nochmal in den Kühlschrank, damit der Rand gut aushärtet.
  • Jetzt können die Schokobomben nach Wunsch verziert werden!
    Tipp: damit sie nicht ständig zur Seite rollen, könnt ihr sie in ein Muffin-Förmchen legen.

Die Silikonform für Schoko-Bomben bekommt ihr hier in meinem Back-Shop

Schoko-Bombe Silikonform
Schoko-Bombe Silikonform

Die Schoko-Bomben kann man prima zusammen mit Kindern herstellen. Nur beim Aufeinandersetzen der beiden Halbkugeln bedarf es etwas Hilfe.

Tipp: Sollten die Ränder mal nicht so exakt sein, könnt ihr es mit einem Ring aus flüssiger Schokolade kitten und dann mit reichlich Streusel kaschieren:

Schoko-Bombe

Das Schönste: die Schoko-Bombe in eine Tasse heiße Milch geben und zusehen, wie sie sich beim Schmelzen öffnet und die kleinen Marshmallows nach oben kommen. Mmmmm! 

Variationen:

  • fügt zum Kakao etwas Lebkuchen-Gewürz
  • statt Kakao könnt ihr auch Pulver für Chai-Latte oder weißes Kakao-Pulver nehmen

Wusstet ihr, das ihr die Silikonform nicht nur für Schoko-Bomben verwenden könnt? Ihr könnt die Schoko-Halbkugel auch mit Mousse oder Eis füllen und dann ein rundes Stück Biscuit oben auflegen und nach dem Kühlen stürzen 😉 Eine tolle Idee für ein besonderes Dessert!

Schoko-Bomben Silikonform
Zuckerstreusel Stern Mini
Zuckerstreusel Weihnachten Mix1
Leave a Reply
Recipe Rating