Osterhasen Cake Pop

OSTERHASEN CAKE POP

Na, habt ihr ihn erkannt, den Osterhasen im Cake Pop?

Ich mag es ja den Cake Pop in seiner runden Form zu belassen und kreativ drum herum zu formen. Den im Kuchen wühlenden Osterhasen kennt man ja schon von Torten, aber ich fand es lustig, ihn unten mit den Ohren wieder etwas herauskommen zu lassen 🙂

Osterhasen Cake Pop

Zutaten

  • Cake Pop Teig

Cake Pop Teig nach einem meiner Rezepte zubereiten. Entweder nach meinem Grundrezept in hell oder in dunkel mit Brownies.

  • Gras-Streu oder grün gefärbte Kokosflocken
  • grüne oder helle Schokolade zum Eintauchen
  • Fondant, weiß
  • weiße Zuckerperlen für die Hasenschwänzchen
  • Lebensmittelfarbe in rot oder braun für die Füße
  • Zahnstocher
  • ggfls Zuckerkleber

Osterhasen CakePop

Verzierung zum Osterhasen Cake Pop

Fondant formen

Zunächst formt ihr die Cake Pops wie in meiner Anleitung beschrieben und stellt sie dann in den Kühlschrank. Jetzt formt ihr die Hasen-Teile aus Fondant.

  • Hasenpopo: achtet darauf, dass die Seite, mit der ihr ihn später auf den Cake Pop „klebt“ leicht nach innen gewölbt ist, so dass er sich später gut an die runde Cake Pop Form anpasst. Zuckerperle leicht eindrücken und mit Zuckerkleber oder einem Tropfen flüssiger Schokolade befestigen.
  • Hasenfüße: ihr formt am besten 2 kleine Kugeln aus Fondant, die ihr dann zu einem Oval platt drückt, und dann an einem Ende etwas schmaler formt. Auf die „Unterseite“ malt ihr nun die Punkte (s. Foto)
  • Hasenohren: hierfür habe ich jeweils 2 Zahnstocher an der stumpfen Seite gekürzt und zwei kleinen Fondant-Rollen drumherum geformt, wobei ihr die Spitze frei lasst, um die Ohren damit später in den Cake Pop zu drücken. Ohren in der Mitte etwas platt drücken und die Innenseite mit Lebensmittelfarbe bemalen.

Fondantteile beiseite legen und etwas aushärten lassen.

Schokolade schmelzen und Cake Pops tauchen

Jetzt könnt ihr die Cake Pops aus dem Kühlschrank nehmen und in die Schokolade eintauchen, abtropfen lassen und in euren Cake Pop Ständer stellen.

Mit „Gras“ bestreuseln

Ich empfehle euch ganz kurz zu warten und nicht sofort die Streusel auf aufzustreuseln, sonst rutschen sie mit der noch ganz flüssigen Schokolade runter 😉

Ohren befestigen

Wichtig! Bevor die Schokolade fest wird, müssen die Ohren in den Cake Pop gesteckt werden,  sonst bricht die Schokolade nachher!

Cake Pops trocknen lassen

Jetzt die restlichen Fondantteile für Pop und Füße mit flüssiger Schokolade betupfen und auf den Cake Pop „kleben“. Damit es wirklich so aussieht, als würde der Hase in das Gras eintauchen, tupft noch etwas flüssige Schokolade mit einem Zahnstocher rund um den Po und die Füße. So könnt ihr die Übergänge noch mit Gras-Streuseln kaschieren.

Cake Pops bis zum Servieren/Verschenken kühl stellen.

Osterhasencakepop

Viel Spaß!

Angelika

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply