Ostser-Muffin mit Ostergras

OSTER-MUFFIN MIT OSTERGRAS

Oster-Muffin schnell & einfach

Kennt ihr schon den Oster-Muffin mit essbarem Ostergras? Das gibt es sogar in verschiedenen Farben. Es ist Esspapier in ganz dünnen Streifen. Das grüne, das ich hier verwendet habe, schmeckt sogar etwas nach Apfel 🙂

Ostser-Muffin mit Ostergras

Dieser Oster-Muffin mit Ostergras macht sich wunderbar zum Osterfrühstück, zum Oster-Kaffee oder als tolles Mitbringsel zum Osterbrunch!

Material

Das ist vor Ostern die einzige Herausforderung, essbares Ostergras in grün zu besorgen.

Außerdem braucht ihr: fertig gebackene Muffins (oder …psst…wenn es ganz schnell gehen soll, gekaufte), bunte Dragee-Eier und Kuvertüre.

Anleitung

Das Ostergras könnt ihr ganz einfach mit einer (sauberen) Schere in kleine Schnipsel schneiden. Das macht Kindern am meisten Spaß, weil das Gras beim Abschneiden nämlich in alle Richtungen fliegt 😉

Dann braucht ihr nur noch Kuvertüre schmelzen und die Muffins damit bestreichen. Etwas abkühlen lassen. Solange die Kuvertüre noch feucht ist, mit den Ostergras-Schnipseln bestreuen. Zum Schluss setzt ihr noch drei bunte Dragee-Eier obendrauf.

Fertig sind die Oster-Muffins mit Ostergras!

Sucht ihr noch mehr Ideen zum Osterbrunch? Ich habe noch ein ganz schnelles OSTER-GRANOLA zum Selbermachen für euch!

Ich wünsche euch schöne Ostern!

Angelika

Leave a Reply